Umgang mit emotinaler Empfindlichkeit

Das Leben zu Haus muß wieder neu eingerichtet werden und nicht nur die körperlichen Anforderungen gilt es zu bewältigen. Nicht weniger schwer und doch ganz entscheidend sind die emotionalen Gegebenheiten. Nach einem Schlaganfall ist oft die Gemütsverfassung sehr labil und man reagiert sehr empfindlich auf Ratschläge und noch mehr auf Kritik. Man wird sehr dünnhäutig und für andere schwierig im Umgang. Das führt dazu, dass man sich innerlich zurückzieht. Die Angehörigen erkennen im speziellen Fall kaum, was Auslöser für dieses Verhalten ist. Es fällt sehr schwer, den Patienten aufzumuntern und die Gefahr besteht daß eine Folge solcher Verstimmungen zu Depression führt.

Ein guter Ratschlag ist es, sich aufzuraffen oder dazu animieren zu lassen, die eigenen 4 Wände zu verlassen und hinaus in die Natur zu gehen. Es gibt kaum bessere Stimmungsaufheller als die Natur, die frische Luft und vor allem körperliche Bewegung draußen. Die psychische Verfassung, die Stimmungslage erst ist die Voraussetzung für eine positive Einstellung. Und diese ist Grundvoraussetzung für jeglichen Heilungserfolg. Man muß an den Heilungsfortschritt glauben, gerade bei Hirnschädigung wo Verbesserungen sehr lange brauchen, bis sie sichtbar werden.

Die Angehörigen befinden sich ständig im Spagat zwischen der Notwendigkeit, Normalität zu vermitteln und den Schlaganfall Patienten auch zu belasten und der Sorge, daß diese Belastungen und Anforderungen auf Überempfindlichkeit trifft und Resignation auslöst statt anzuspornen

"nie aufgeben" dies muß zur zweiten Natur werden, Resignation darf keinen Platz haben.

Finden Sie wieder zurück zur Fröhlichkeit

Humor kann der Zielbahnhof all der Bemühungen sein, die ich angeführt habe. Wenn Sie Ihren Humor wieder entdecken, haben Sie den richtigen Weg zu einem weiterhin erfüllten Leben beschritten. Singen und Lachen sind Tätigkeiten, die nicht gleichzeitig negative Gefühle zulassen. Pfeiffen Sie (im wahrsten Sinne des Wortes) auf Traurigkeit und Trübsinn, haben Sie oft ein Lied auf den Lippen, gehen Sie in einen Gesangsverein oder singen in einer Freundesgruppe. Lesen Sie lustige Bücher, schauen Sie statt Tragödien lustige Filme an. Wenn Sie Fröhlichkeit finden, finden Sie auch Zufriedenheit und Dankbarkeit. und.....nehmen Sie sich einfach zwischendurch mal selber auf den Arm anstatt sich zu bemitleiden.

Ein Lehrbeispiel ist die Lebensgeschichte von Fernsehkoch Horst Lichter. In seinem Buch "Und plötzlich guckst du bis zum lieben Gott" erzählt er seinen Werdegang, sein Malochen im Braunkohle-Bergwerk, sein körperlicher Zusammenbruch mit 2 Schlaganfällen und einem Herzinfarkt und von seinem Lebensrezept, alles was er tut, alles was passiert stets mit einer kräftigen Prise Humor zu würzen. Horst Lichter, kein Entertainer, der schauspielert, sondern eine Type, an der alles authentisch ist, alles selbstgemacht und selbsterlebt. Nach dem zweiten Schlaganfall, 2 Jahre nach dem ersten stellte Horst Lichter sein Leben radikal um. Es braucht nicht lang erklärt zu werden: Horst Lichter machte ab diesem Zeitpunkt nur noch das, was im Freude und Spaß bereitete. Nicht, daß er nicht nach wie vor hart gearbeitet hätte, nein, das was er macht, erfüllt ihn, ist "Sein" Leben.

der Weg zur Gesundheit braucht oft Beratung und Hilfe

Gesundheit, dieser Begriff gilt nicht nur der körperliche Befindlichkeit sondern umfasst den ganzen Menschen. Seelische, emotionale und körperliche Gesundheit sind untrennbar verbunden und bedingen sich gegenseitig.

Brigitte Wedekink ist Gesundheitsberaterin und ist seit 19 Jahren in psychotherapeutischer Arbeit und in ganzheitlichen Heilweisen tätig. Betroffenen, Hilfesuchenden, bringt Sie durch Einzelbehandlung, in Gruppentherapie oder mittels Seminaren Hilfe und Trost.

Auch für Selbsthilfegruppen, ob nach Krebs, Schlaganfall oder anderen Gesundheits-problemen ist Sie Ansprechpartner und kann gerne auch für einen Seminartermin vor Ort verpflichtet werden.

Ich selbst habe erfolgreich nach einem Burnout während meiner Zeit als Manager in der Kraft GmbH ihre Hilfe in Anspruch genommen und kann das für Hilfe-Suchende nur empfehlen.

Kontaktdaten:

Heilpraxis Brigitte Wedekink, 88279 Amtzell, Winkelmühle 27, Tel. 07520/9145330, E-Mail: brigitte-wedekink@web.de

Neues Seminar: EFT (Emotional Freedom Techniques) Entfaltungs-Seminar